Pädagogische Hochschule

European Music Portfolio – a Creative Way into Languages

Ein EU-Entwicklungsprojekt mit Projektpartnern aus Deutschland, Finnland, Frankreich, England, Schottland, Spanien, Griechenland, Rumänien und der Schweiz.

… mehr unter www.emportfolio.eu

Das „European Music Portfolio – a Creative Way into Languages“ befasst sich im Rahmen des EU-Comenius-Projekts „Lifelong Learning“ mit der Integration musikalischer Aktivitäten in den Sprachunterricht und insbesondere in den Anfangsunterricht der Fremdsprachen. Dieser Ansatz kann Sprachbarrieren reduzieren, soziale Integration
unterstützen, Selbstvertrauen und Ausdrucksfähigkeit fördern sowie interkulturelles Verständnis verbessern. Die musikalische Aktivität wird als integratives Element verstanden. Musiker, Pädagogen, Linguisten und Sprachdidaktiker entwickeln gemeinsam
mit Lehrkräften für Musik und Fremdsprachen aus ganz Europa Materialien und Instrumente für integratives Lernen in Sprache(n) und Musik.

„Sprichst du Musik – musizierst du Sprache in der Schule?“

Zu diesem Workshop: Das Verständnis von Lehr- und Lernprozessen hat sich aufgrund der aktuellen Erkenntnisse in der Lernpsychologie und der neurophysiologischen Forschung grundsätzlich verändert. Auch musikalische Kompetenz wurde nie allein durch Begabung oder Instruktion erworben, sondern ganz entscheidend auch aufgrund von gelungenen Konstruktionsprozessen seitens des Lernenden. Seine Freuden, Vorverständnisse, Ängste und Möglichkeiten waren schon immer mitentscheidend für den Lernerfolg. Aufgrund dieser Einsicht hätte Musik in der Schule schon immer zugleich als Kunstform, als Lerngegenstand und als Werkzeug des Erkenntnisgewinns, der Unterhaltung und der Sinnerzeugung verstanden werden müssen. Musikalische Integrität
ist nicht das Gegenteil von Integration; Musik lebt von ihrer Integration in den Alltag und in das Leben und sie weist gleichzeitig darüber hinaus. Die Bedeutung musikalischer Tätigkeit für Schule und Unterricht ist in diesem Sinn grundsätzlich neu zu beurteilen.
In diesem Workshop wird versucht, anhand kurzer Video-Beispiele und praktischer Impulse aus dem Projekt seine Hintergründe, Philosophie und die Entwicklungsperspektiven aufzuzeigen.

Kurse:

Beachten Sie die Kurse in unserem Veranstaltungskalender.