Pädagogische Hochschule

"Haydns Schöpfung reloaded": Ein Bericht zum Musiktheater vom 30. und 31. Januar 2019 im Tinguely Museum, Basel

"Haydns Schöpfung reloaded": Ein Bericht zum Musiktheater vom 30. und 31. Januar 2019 im Tinguely Museum, Basel

Zu Beginn der Veranstaltung war der Publikumsbereich im Tinguely Muesum voll von Schüler und Schülerinnen, die sich mit ihren Handys beschäftigten. Als Zuschauer stand man ausserhalb des Geschehens und wusste nicht was passiert. Es betraten immer mehr Menschen den Raum und gaben undefinierbare Geräusche von sich.

"Das Gewicht eines Vogels": Ein Bericht zum Gesprächskonzert vom 17. Januar 2019 im Vortragssaal des Musikwissenschaftlichen Seminars, Basel

"Das Gewicht eines Vogels": Ein Bericht zum Gesprächskonzert vom 17. Januar 2019 im Vortragssaal des Musikwissenschaftlichen Seminars, Basel

Der Bariton Robert Koller eröffnete das Konzert im musikwissenschaftlichen Institut Basel mit interessanten musiktheoretischen Analysen zu Schuberts Schwanengesang. Danach sang er, begleitet durch Tomas Dratva am Klavier, einige Stücke aus dieser Liedersammlung.

"Magische Stimmkunst - Wie Vokale Intonation verändern": Ein Bericht zum Kolloquium vom 13. Dezember 2019 im Vortragssaal des Musikwissenschaftlichen Seminars, Basel

"Magische Stimmkunst - Wie Vokale Intonation verändern": Ein Bericht zum Kolloquium vom 13. Dezember 2019 im Vortragssaal des Musikwissenschaftlichen Seminars, Basel

«Magische Stimmkunst» - Bericht zum interaktiven Kolloquium vom 13. Dezember mit dem Obertonsänger Wolfgang Saus

 

"Bücher für die musikalische Bildung - Passt das noch?": Ein Bericht zur Buchvernissage vom 26. November 2018 am Campus der FHNW in Brugg-Windisch

"Bücher für die musikalische Bildung - Passt das noch?": Ein Bericht zur Buchvernissage vom 26. November 2018 am Campus der FHNW in Brugg-Windisch

Den Auftakt der Buchvernissage bildete ein Bibliotheksrundgang durch die Sonderausstellung der Bibliothek des FHNW Campus Brugg Windisch. Hier zeigt die Professur für Musikpädagogik derzeit verschiedene Medien und Instrumente, die Ergebnis intensiver Auseinandersetzung von Dozenten und Studierenden der Professur sind.

"What is music education good for?": Ein Bericht zum Eröffnungskolloquium vom 22. Oktober 2018 im Festsaal des Philosophicums in Basel

"What is music education good for?": Ein Bericht zum Eröffnungskolloquium vom 22. Oktober 2018 im Festsaal des Philosophicums in Basel

Markus Cslovjecsek begrüsste das Publikum zur Startveranstaltung der Reihe «Musik & Mensch» 2018-2019 im Festsaal des Ackermannshof (Philosophicum Basel) und gab dem Themenschwerpunkt «Transform» der 14 Veranstaltungssaison bekannt.

"Am seidenen Faden... - Klaviermusik des neuen Milleniums" - Ein Bericht zum Gesprächskonzert am 27. Februar 2018 in Brugg

"Am seidenen Faden... - Klaviermusik des neuen Milleniums" - Ein Bericht zum Gesprächskonzert am 27. Februar 2018 in Brugg

"Verrückte SchülerInnen - gestörte Schule: Umgang mit Unterrichtsstörungen" - Ein Bericht zum Kolloquium am 22. März 2018 in Brugg

"Verrückte SchülerInnen - gestörte Schule: Umgang mit Unterrichtsstörungen" - Ein Bericht zum Kolloquium am 22. März 2018 in Brugg

Die Konzert- und Kolloquiumsreihe «Musik und Mensch», die sich in diesem Jahr mit «Ver//rückungen» auseinandersetzt, nahm sich am 22.3.2018 eines besonderen Themas an: Unterrichtsstörungen.